Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Google Analytics

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots
und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür nutzen wir Google Analytics.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit für die Zukunft wiederrufen.



Die Insel Föhr

Wissens- und Sehenswertes der Insel Föhr

Auf in die Föhr-ien

 

Wohin soll die Reise gehen? Nach Nordfriesland – in die Insel- und Halligwelt des Wattenmeeres. Eine der schönsten Inseln an der nordfriesischen Küste, neuerdings auch Karibik des Nordens genannt.Insel Föhr
Das ist die Insel Föhr.
Umgeben von ihren Schwesterinseln Amrum und Sylt bietet die klimatisch günstig gelegene Insel Föhr inmitten der Hallig- und Inselwelt Nordfrieslands alles, was einen erholsamen Urlaub ausmacht.
Im südlichen Geestgelände der Insel Föhr liegen das Städtchen Wyk und die Inseldörfer. Enge Straßen und schmale Gassen mit typischen reetgedeckten und liebevoll restaurierten Friesenhäusern laden zum Bummeln ein. Überall sind romantische kleine Cafes, die hungrige Wanders- oder Radfahrleut` mit vielerlei Leckereien verwöhnen. Kunstkenner zieht es in die schönen Museen. Sportler finden ausreichend Gelegenheit am Strand (Segeln, Surfen, Kiten), beim Tennis oder Golf ihrem Hobby nachzugehen.

Die neu gestaltete Promenade erstreckt sich vom Hafen bis zum Flugplatz am Südstrand.

 


Die Insel Föhr - Daten & Fakten